So schön es ist, ein Haustier zu haben, so gibt leider im Zusammenleben mit unseren Tieren auch immer wieder Momente, die uns traurig stimmen. Krankheit, Unfälle, Verletzung beispielsweise können Gründe für solche Momente sein.

Ist Dein Tier beispielsweise schwer krank und Du weißt nicht, ob Du therapeutisch kämpfen oder es gehen lassen sollst. Möchte Dein Tier, dass Du ihm beim Übergang hilfst oder möchte es alleine gehen?

Vielleicht möchtest Du aber auch noch etwas von Deinem Tier erfahren, bevor es seine Reise in die anderen Dimensionen antritt. Ganz gleich, was Du Deinem Tier noch vermitteln möchtest oder was Du von ihm noch erfahren möchtest – die Tierkommunikation kann Dir helfen, den Abschied von Deinem tierischen Freund friedlicher zu gestalten.

Benötigst Du eine dringende, schnelle Entscheidung für Dein Tier – sei es eine bevorstehende OP, eine eskalierende Situation mit anderen Tieren oder ein traumatisches Erlebnis: Mittels Tierkommunikation bin ich auch in Notfällen für Dich da.

Meine Arbeitsweise in Notfällen

In Notsituationen muss es immer schnell gehen. Mein Service in akuten Situation sieht deshalb folgendermaßen aus:

Damit ich Deinem Tier und Dir schnell helfen kann, kann eine Notfall-Tierkommunikation nur die Klärung der nötigsten Fragen beinhalten. Ist Dein Tier beispielsweise entlaufen und ich suche „live“ nach seinem Aufenthaltsort, geht es einzig darum und um nichts anderes. Fragen, die ich Deinem Tier dann stelle, könnten beispielsweise sein: „Wie geht es Dir?“, „Wo bist Du gerade?“, „Kannst Du mir Deine Umgebung beschreiben?“, oder ähnlich. Geht es um eine medizinische Entscheidung, so stelle ich Deinem tierischen Freund hauptsächlich Fragen zu seinem aktuellen Befinden und zu seinen Wünschen.

Das Gespräch halte ich auch dabei – wie immer – in einem schriftlichen Protokoll fest, das ich Dir nach dem Tiergespräch inklusive einer Handlungsempfehlung übermittle. Auch telefonisch stehe ich Dir im Notfall zur Verfügung.

Bitte bedenke, dass die Notfall-Tierkommunikation keine ausführliche Sterbebegleitung sein kann. Sie ist immer nur dafür da, schnell Hilfe zu bekommen, nicht jedoch als Ersatz für eine intensive Sterbebegleitung oder ein „normales“ Tiergespräch, bei dem es um allerlei Alltägliches gehen kann.

 

So buchst Du eine Notfall-Tierkommunikation bei mir

Sende mir eine Email an kontakt@quantcomm.net, in der Du mir das Problem sowie Deine Fragen/ Botschaften für Dein Tier schilderst. Sende mir bitte gleich ein Foto des Tieres sowie dessen Namen mit, damit ich zügig reagieren kann. Ich setze mich daraufhin schnellstmöglich mit Dir in Verbindung. Buchen kannst Du das Notfall-Tiergespräch dann gleich hier: Tiergespräche

Bitte beachte, dass bei der Buchung von Notfall-Gesprächen eine zusätzliche Notfall-Pauschale auf den Preis aufgerechnet wird. Der Grund dafür ist, dass ich Notfall-Gespräche grundsätzlich bevorzugt behandle (sofern möglich) und andere Tierhalter dadurch auf ihre Gespräche länger warten müssen.